Projekte Medizintechnik & Hygiene

Menzel ist zuverlässiger Partner für die Realisierung anspruchsvoller Projekte im medizinischem Umfeld. Unser Spektrum umfasst Umroll- und Schneideanlagen von Schutzkleidungsmaterialien, Beschichtungsanlagen zur Membranherstellung, Membranziehanlagen für Biotechnologie und  Filtration. Während der Coronazeit haben wir ein Portfolio von Handdesinfektionsautomaten entwickelt. Gemeinsam mit einem Partnerunternehmen sind wir weltweit führender Hersteller von Anlagen für Computertomographie-Untersuchungen in der Tiermedizin. 

Großrollenabwickler für Hygienevlies 1000 m/min

Gemeinsam mit einem deutschen Hersteller von Airlaid-Material entwickelte und realisierte Menzel einen Großrollenabwickler mit Ladesystem wie auch die nachfolgende Konfektionierung. Die Großrollen des empfindlichen Materials mit einem maximalen Durchmesser von 2600 mm werden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 m/min abgewickelt. Nach der erfolgreichen Testphase im deutschen Werk wurden weitere Anlagen am Standort Kanada installiert.

Computertomographie in der Veterinärmedizin

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Vet-Dicon entwickelten wir eine System zur Computertomographie-Untersuchung von Pferden und Kleintieren. Die Besonderheit dieses CT-Systems ist, dass die zu untersuchenden Tiere sowohl während einer OP in Narcose, als auch frei stehend ohne Narcose untersucht werden können. Insbesondere die Untersuchung am stehenden Pferd ermöglicht ein breites Anwendungsspektrum. Die Anlagen unseres Kunden sind weltweit in renomierten Privatkliniken und Universitäten im Einsatz.

Membranziehanlage zur Herstellung von Nano- und Ultrafiltrationsmembranen

Für einen deutschen Technologieführer in der Mikro-, Ultra- und Nanofiltration haben wir eine Ziehanlage zur Herstellung von Filtermembranen geliefert. Die auf der Anlage produzierten Membranen werden zur Fertigung von Modulen zur Filterung von Wasser, Abwasser und Prozessanwendungen verwendet.

Berührungsloser Handdesinfektionsmittelspender

Hygienische Händedesinfektion mit berührungslosen Hände-Desinfektionsgeräten unterstützt dabei Viren und Bakterien zu stoppen. Im Zuge der Corona-Pandemie entwickelten wir kontaktlose Handdesinfektionsautomaten für eine bestmögliche Händedesinfektion. Die Hände werden unter einen Sensor gehalten und automatisch wird ein Sprühstoß mit Desinfektionsmittel ausgelöst. Dank robuster Technik sind unsere soliden Desinfektionsgeräte für hohe Besucherfrequenzen und zuverlässigen Dauerbetrieb ausgelegt. Typische Anwendungsszenarien sind Eingangsbereiche von Geschäften, Restaurants, Vereinen und Fabriken.

Zurück zur Startseite

Kontakt

Anruf-Icon ActionmenüRückrufMail-Icon ActionmenüE-Mail